Vorbereitung Polizei Einstellungstest & Assessment-Center
Vorbereitung Polizei Einstellungstest & Assessment-Center

Der Polizei Einstellungstest NRW: Erfahrungsberichte

 

 

Hier haben wir einige Erfahrungen von Bewerbern zusammengestellt, die bereits erfolgreich am schriftlichen Polizei Test NRW und dem Assessment-Center teilgenommen haben:

Hallo AC Coaching Team,

vorab möchte ich mich nochmal bei meinem Coach bedanken, der sich mir zweimal widmen "musste", da ich mir nochmal kurz vor meinem Assessmentcenter ein wenig Sicherheit abholen wollte.

Die Tips und Erfahrungen, die ich mir im Laufe der Seminare abholen konnte waren sehr hilfreich für die Tests, die mich an dem letzten Prüfungstag erwarteten.

Ich habe so gut abgeschnitten, dass ich sogar in der ersten Gruppe weit vorne gelandet bin  und binnen einer Woche bereits mein Bestätigungsschreiben bekommen habe.

Rollenspiel:

Für den ersten Test, dem Rollenspiel I, in dem es darum ging meinem Kollegen klar zu machen, dass sein Verhalten nicht in Ordnung ist.

Vortrag:

Zum Test II, dem Vortrag, muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich dank Eurer guten Tips folgendes Feedback erhalten habe: "In den 7 Jahren, in denen ich Bewerber prüfe, habe ich eine derartige Einleitung noch nie gehört, super".

Postkorbübung:

Test III war soweit von meinem Gefühl her in Ordnung, in den Augen der Prüfer ebenfalls eine super Leistung. Ich habe zwar für zwei drei Informationen nochmals nachfragen bzw. zurückrufen müssen, dadurch, dass ich jedoch ruhig und freundlich geblieben bin, war es kein Beinbruch.

Auswahlgespräch:

Bezüglich des letzten Tests, dem Auswahlgespräch, konnte ich gut durch eine strukturierte Selbstdarstellung und einem guten Kompetenzgespräch überzeugen.

Wirklich vielen lieben Dank an das Coaching Team und speziell an unsere "Coaching-Lady" für die hilfreichen Seminare und die Tips, die mit dazu beigetragen haben meinen Traumberuf zu verwirklichen.

Grüße A. Hennik

 

(A. Hennik, Düsseldorf)

Hallo,

am vergangenen Samstag war es endlich soweit: Meine Einstellungszusage war im Briefkasten! :)))
Daher möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei Dir bedanken, für das  vermittelte Wissen und die gute Vorbereitung, wodurch ich im AC die nötige Ruhe bewahrt habe.

Ein Freund von mir hat sich für 2014 beworben, und wird dann auch vorher an einem Deiner Seminare teilnehmen. Ich werde Dich auch auf jeden fall weiterempfehlen. Ein Seminar bei Dir zu buchen/ mitzumachen war zu 100% die richige Entscheidung. Also, nochmal ein ganz dickes DANKE!!! :))))

Mit freundlichen Grüssen Sascha


(Sascha G., Mettmann)

Hi, mein Einstellungsberater hatte mir empfohlen, zu euch zu gehen und mich auf das Auswahlverfahren der Polizei gründlich vorzubereiten.
Ich fand es klasse, dass alles bei euch angesprochen wurde und dieses auch gleich praktisch trainiert wurde.

 

Danke noch mal… Gruß Carsten

 

(Carsten G., Gelsenkirchen)

Hallo,

hatte ja gesagt, dass ich mich melden werde. Habe vorhin mit meinem Einstellungsberater telefoniert und der hat mir mitgeteilt, dass ich einen Row von 104,2 habe und im September mit dem Studium anfangen kann.

 

Euch noch mal vielen Dank, für die super Vorbereitung!!!!

 

(Dominic S., Hemer)

Hi Tom,

hier mal eine Rückmeldung von mir. Der erst Tag ist soweit gut verlaufen. Das Buch Testtraining 2000+ von Hesse&Schrader hat dabei wirklich gut geholfen. Besonders schwierig am schriftlichen Polizei Einstellungstest fand ich die absurden Schlussfolgerungen und die Figurenreihen. Werde ich wohl nie verstehen. ;-) Hat aber gereicht. Der Polizeiarzt in Münster hatte auch nichts zu meckern. Bin nächste Woche zum Polizei AC nach Duisburg eingeladen. Melde mich, sobald ich Infos habe.

Danke fürs Coaching…Christian

 

(Christian D., Neuss)

Dank Eurer Hilfe habe ich mich beim Assessment-Center Polizei NRW super sicher gefühlt. Gerade die Tipps zum 1. Rollenspiel und Körpersprache haben mich sicher durch die Aufnahmeprüfung geführt. Werde Euch auf jeden Fall weiter empfehlen.

Ciao Sascha

 

(Sascha B., Eslohe)

Hallöchen,

ihr könnt mir gratulieren!! Werde zum 1.9. bei der Polizei in NRW anfangen!!!!!!!! Noch mal ein dickes Dankeschön von mir!!!

Bis dann…

 

(Jonas H., Steinfurt)

 Hallo,

am ersten Tag vom Polizei Test (PC-Test) kamen genau die Aufgaben dran, die ihr mir gesagt hattet. War eine klasse Hilfe!!! Besonders auf die Flussdiagramme und die Merkaufgaben hätte ich mich im Vorfeld nicht so intensiv vorbereitet. Einladung zum AC kommt bald. Werde das aber dank euch auch meistern.

Vlg Kirsten

 

(Kirsten H., Düsseldorf)

Wollte mal an dieser Stelle ein dickes Lob an Euch aussprechen: Ihr habt echt Ahnung von der Materie! Die Prüfungskommisson war besonders von meinem gut strukturierten Vortrag begeistert. Das 2. Rollenspiel (Postkorbübung) war zwar nicht so der Hammer, aber vom Auswahlgespräch und dem 1. Rollenspiel, dem Kollegenkonflikt, waren die Polizei Prüfer echt begeistert. Vielen Dank noch mal für die Hilfe.

Grüße Benni

 

(Benjamin K., Bergheim)

Sehr geehrte Trainerin,

ich möchte mich für meine Tochter Vanessa auch noch mal bei Ihnen bedanken. Das Training zur Vorbereitung auf den Polizei NRW Einstellungstest sowie auf die mündliche Eignungsprüfung hat uns sehr gut gefallen. Ich denke, dass es auch dafür ausschlaggebend war, dass unsere Tochter im September mit dem FH-Studium bei der Polizei anfangen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Fam. Grüter

 

(Birte G., Köln)

Hallo Tom & Kollegin,

danke noch mal für die Vorbereitung auf den mündlichen Polizei Test. War zum AC und habe bereits ein Zusage für`s Studium an der FHöV. Macht weiter so!

 

Gruß Sebi

 

(Sebastian H., Werl)

Thea und ich möchten uns noch mal ganz herzlich für Eure gut Vorbereitung und vor allem die nette Art bedanken. Ihr habt uns das super rüber gebracht. Bei Thea ist das AC super gelaufen und ich warte noch auf die Nachricht von meinem Einstellungsberater. Die Polizei-Prüfer meinten aber, dass es wohl sehr gut aussieht bei mir.

Lg Caro

 

(Carolin G., Unna)

Mahlzeit,

hatte gestern mein Polizei AC. Bin echt zufrieden. Konnte dort durch Eure Infos echt überzeugen. Besonders positiv wurde meine offene und ehrliche Art bewertet. Gerade im Auswahlgespräch konnte ich ne Menge Boden gut machen. Die haben gesagt, wenn jetzt nicht nur Supermänner kommen, kann ich dann im gehobenen Dienst bei der Polizei nrw anfangen.

thanx, Christopher

 

(Christopher S., Schwerte)

Wie versprochen, kommt hier mein Erfahrungsbericht zum Polizeitest NRW:

 

- schriftliche Testvorbereitung mit Testtraining 2000plus ist ein Muss. Es kamen genau die Aufgaben dran, die du uns für den schriftlichen Polizei Einstellungstest genannt hattest!

- Arzt = keine Probleme, Ergometer = Wattleistung gemessen am BMI treten - problemlos

- Polizei Asssessment center: 1. Rollenspiel gut zu meistern, da ich wusste, worauf es ankam

 

Vortrag war dank deiner Struktur ca. 5:40 Min. lang. Nervosität hielt sich in Grenzen. 2. Rollenspiel sehr stressig!!! Aber auch hier haben deine Tipps gut geholfen.

Zum Schluss dann das Polizei Auswahlgespräch. War bei dir deutlich schwerer! ;-) aber dadurch eine super Vorbereitung!!Mein ROW ist lauf Rater wohl sehr gut. Genaues wollten die Prüfer beim Auswahlverfahren aber nicht sagen. Werde mich nächste Woche beim ESB melden. Danke noch mal – tolles Seminar! Bereue es nicht.

 

VG Dennis

 

(Dennis B., Ratingen)

Hallo, dass sich das Seminar gelohnt hat, beweist die Tatsache, dass die mich genommen haben!!!!! Viiiiiiiiielen Dank noch mal. Ihr seid echt nett!

Ciao Lisa

 

(Lisa T., Troisdorf)

Hier kommt die Rückmeldung, um die ihr mich gebeten habt. Das Seminar zur Vorbereitung auf das Polizei Auswahlverfahren hat sich auf jeden Fall gelohnt. Auch wenn ich am Anfang eher skeptisch war. Es lief alles so ab, wie wir es trainiert hatten. Danke für die Hilfe.

Der zuständige Polizist meinte, dass ich in der Leistungsgruppe 2 bin. Das sollte wird seiner Meinung nach reichen.

 

LG Anna

 

(Anna K., Stukenbrock)

Wie angekündigt, könnt ihr meinen Erfahrungsbericht gerne veröffentlichen. Fand euch einfach klasse. Schade eigentlich, dass ich den Polizei Eignungstest geschafft habe. ;-) Würde ja gerne noch mal bei euch vorbeischauen. Vielleicht sieht man sich ja mal.

 

(Carina B., Paderborn)

Noch mal ein großes Lob an euch und vor allem an den weibl. Coach!

Das Seminar war so, wie es auf eurer HP beschrieben ist. Tolle Atmosphäre und was noch wichtiger ist, super hilfreiche Infos zum Polizei NRW Einstellungstest bzw. Assessmentcenter. Hat mir gut gefallen. Ab September könnt ihr mich Kommissaranwärter nennen.

VG Tobi

 

(Tobias K., Bielefeld)

So viele likes bei Facebook können sich nicht irren. Ihr seid wirklich das Polizei Coaching-Team! Und das für solch einen kleinen Preis. So hat jeder die Möglichkeit, sich auf das Polizei nrw Auswahlverfahren vorzubereiten. Habe euch auch schon geliked.

 

(André K., Duisburg)

Hey, danke noch mal für alles. Habe zusammen mit Svenja das Polizei AC überlebt. ;-) Svenja meinte, dass sie besonders durch eure Tipps für die Postkorbübung punkten konnte. Ich persönlich habe mehr für das Auswahlgespräch vor der Prüfungskommission mitgenommen. Der Bachelor kann kommen…. Micha

 

(Michael M., Bonn)

Viele Grüße sende ich aus dem ersten Jahr der Ausbildung. Wollte mich letztes Jahr schon gemeldet haben und bei euch bedanken. Hat alles geklappt. Mein Bruder wird sich dieses Jahr bei der Polizei nrw bewerben. Der wird auch auf jeden Fall bei Euch vorbeischauen.

Gruß Thomas

 

(Thomas F., Kempen)

Hallo Daniel,

 

mitte Oktober habe ich bei deinem Intensiv-Seminar für die Polizei teilgenommen.

Heute hatte ich dann mein Assessmentcenter in Münster.

 

Ich möchte mich auf diesem Wege für die wertvollen Tipps von dir bedanken.

Meine 100prozentige Zusage bekomme ich zwar erst in ein paar Wochen, allerdings meinte der Prüfer, dass ich mir keine Sorgen machen müsse, da ich einen extrem hohen Punktwert erreicht habe!

 

Kurz zum Ablauf des Tages:

 

Der Prüfer hat mir am Ende des ersten Rollenspiels gesagt, dass sie selten so ein gutes Rollenspiel gesehen haben. Besonders die Ich-Botschaften, sowie mein Vorgehen für einen Lösungsvorschlag wurden gelobt.

 

Vortrag: Vor diesem Teil der Prüfung war ich am meisten nervös, war aber durch die zuvor geübte Struktur sehr sicher.

 

Postkorb: Alles im Allen habe ich diesen Prüfungsteil auch sehr konzentriert und ruhig gelöst. Durch die zuvor gewonnene Selbstsicherheit kam die Entspannung automatisch. Besonders das Vorwissen, dass man bei dieser Prüfung nicht alles schaffen kann, war von Vorteil.

 

Stressinterview: Das war dann quasi ein Selbstläufer. Ich musste kurz meinen Lebenslauf wiedergeben und dann meine Beweggründe erläutert, weshalb ich zur Polizei möchte. Dann sollte ich noch was zum Studium sagen, wurde allerdings nach wenigen Minuten unterbrochen, mit der Begründung: "Wir wissen eh, dass sie das alles können, kommen wir nun zum nächsten Punkt..." 

Spätestens dann wusste ich, dass die Prüfer von mir überzeugt waren.

 

In diesem Sinne, nochmal ein großes DANKESCHÖN!

Im Nachhinein kam mir das Assessmentcenter fast schon "leicht" vor, allerdings bin ich mir sicher, dass es ohne dein Coaching deutlich anders ausgegangen wäre! Dank dem Seminar wusste ich zu jedem Zeitpunkt, was von mir erwartet wurde und wie ich mich verhalten musste!

 

Grüße aus Münster,

 

Jannes

 

(Jannes K., Münster)

Sehr geehrtes Coachingteam,

gerade fragte mich mein Sohn für einen Freund nach Ihrer Adresse. Dabei fiel uns ein, er ist Dank Ihres Coaching am 02.09.2013 bei der Polizei NRW eingestellt. Nochmals danke. Werden Sie immer gerne weiterempfehlen.
MfG
Anita M.

 

(Anita M., Minden)

Liebes Coaching Team,

ich habe heute von meinem Einstellungsberater erfahren das ich einen ROW über 102 erreicht habe, das heißt ich werde zum 1.9.2014 mein Studium beginnen können! Das Coaching hat auf jeden Fall geholfen, gerade für den Vortrag und das Konfliktgespräch. Ich kann wirklich nur jedem empfehlen dort teilzunehmen. Vielen Dank!!

T. L.
Schwerte

 

(Thomas L., Schwerte)

Hallo,

Ich wollte dir mitteilen, dass ich das Assessment Center dank deiner hilfe gut meistern konnte. Ich hab an dem Tag 113 Punkte erreicht und hab auch schon eine Zusage erhalten.
Ich bin in Gruppe 3 laut dem Rangordnungswert von insgesamt 107,7.

Ich wollte mich noch einmal bedanken!
Das Training war richtig gut und hat mich für den Testtag sehr sicher gemacht.

Ohne deine Hilfe hätte ich es nicht so gut meistern können. Vorallem der gut stukturierte Vortrag wurde sehr gelobt von den Prüfern.

Ich werde dich an alle weiterempfehlen!
Vielen Dank und mach weiter so!

Ganz liebe Grüße :)

JacKy S.

 

(Jacqueline S., Köln)

Hallo,

ich hatte ja versprochen, mich bei dir zu melden.

Ich möchte mich sehr bei dir bedanken, deine Tipps waren sehr hilfreich. Ich hatte mich ja bereits letztes Jahr schon einmal beworben und es leider nicht geschafft. Du hast mir auf jeden Fall einige Tipps gegeben, wo mir aufgefallen ist, dass ich letztes Jahr Dinge falsch gemacht habe, obwohl sie mir richtig vorgekommen sind. Vorallem die Tipps zu dem Interview und dem ersten Rollengespräch haben mir dieses Jahr sehr geholfen. Aber auch bei dem Vortrag fand ich es sehr hilfreich, die Struktur genau vor Augen zu haben. Es waren vorallem viele Kleinigkeiten, die am Ende viel ausgemacht haben. Im Interview wurde mir abschließend gesagt, dass man mir definitiv anmerkt, dass ich top motiviert bin, mich gut verkauft habe und auf viele knifflige Fragen sofort eine Antwort parat hatte. Letztes Jahr ist es vorallem am Interview gescheitert.

Was außerdem super war ist, dass ich ein ganz anderes Gefühl hatte in die Rollenspiele, den Vortrag und das Interview reinzukommen. Ich habe mich wirklich sicher und gut vorbereitet gefühlt.

Gestern hatte ich meine Zusage im Briefkasten und ich bin mir sicher, dass ich ohne das Coaching schlechter abgeschnitten hätte. Vielen lieben Dank an dich, mach genau weiter so! Und an alle die sich überlegen das Coaching zu machen, das Geld ist es wirklich wert!

 

Liebe Grüße,

K. B. aus Köln

 

(Kay B., Köln)

Hi!

 

Du sagtest nach dem Gruppenseminar am 24.11, du würdest dich über eine Rückmeldung freuen. Ich hatte am 26.11 mein AC bei der Polizei, das sehr gut lief und bekam schon am 28.11 Post, dass mein Ergebnis sehr gut sei. Heute habe ich schon meinen Rangordnungswert bekommen, der bei 115 liegt!!!!

Bin also ab September wohl dabei ;)

 

Für das Rollenspiel und den Vortrag konnte ich alles gelernte anwenden. Nochmal daumen hoch dafür :)

 

Grüße aus Gelsenkirchen

Der Simon

 

(Simon T., Gelsenkirchen)

Hey :-) kannst du dich noch an mich erinnern ? Bin das 27 jährige Mädel aus dem Osten, welche Bedenken hatte, das die Prüfer ihren sächsischen Dialekt nicht mögen:-) aber sie fanden ihn toll :-) Nach dem schriftlichen Test hatte ich in Rechtschreibung 107 Punkte und im Allgemeinwissen 102 Punkte. Nach dem AC Center hatte ich einen RoW von 109. 

 

Ich habe auch die Zusage für eine Ausbildung zum Brandmeister bekommen, habe auch lange überlegt welche der beiden Ausbildungen ich nun mache, da ich ja schon Rettungsassistentin bin. Hab mich aber letztlich für die Polizei entschieden. Ist mit 2 Kindern einfacher zu händeln. 

 

Gut das ich jetzt schon die Zusage habe, habe es letzte Woche von meinem Einstellungsberater mündlich erfahren und erhalte im November das Schreiben aus Münster. 

Sonst hätte ich im April den Brandmeister anfangen müssen, und dann nach Zusage der Polizei kündigen, und hätte damit natürlich einem Mitbewerber den Platz weggenommen. 

 

 

Liebe Grüße 

Linda

 

(Linda T., Erfurt)

Hallo!
Ich wollte mich nochmal für das Intensivcoaching bedanken !

Es hat auf jeden Fall etwas gebracht. Bester Beweis ist mein heuter erfolgreicher Tag beim Assessment Center in Schloss-Holte-Stuckenbrock.

 

Sie meinten vor allem das Rollenspiel wäre fantastisch gewesen :). Des Weiteren meinen die Prüfer am Ende, dass ich mich mit 99 prozentiger Wahrscheinlichkeit über die Einstellung schon jetzt freuen kann. Ist doch super gelaufen. Dankeschön und bis dann.

 

Liebe Grüße, Marvin.

 

(Marvin T., Bielefeld)

Mahlzeit, der Malte hier!

Vielen Dank für die nützlichen Tipps für das Polizei Auswahlverfahren. Habe recht gut abgeschnitten. Mir wurde gesagt, dass wenn ich jetzt nicht gerade krank werde oder straffällig werde, wird das zum 1. September klappen.

Ciao Malte

 

(Malte D., Grevenbroich)

Hallo Coaching-Team,

unsere Tochter Lea hat erfolgreich ihr Polizei NRW AssessmentCenter absolviert. Ich danke Ihnen auf diesem Wege nochmals herzlich und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Beate Schneider-Lüttmann

 

(Beate S.-L., Herne)

Hi Tom,vielen Dank noch mal für die wertvollen Infos. Ich hoffe, ich kann deine Tipps auch in der Polizei Aufnahmeprüfung alle so umsetzen. Werde das schon meistern! Gruß Emre

 

(Emre A., Dortmund)

Hallo zusammen, wollte nur sagen, meine Polizei Aufnahmeprüfung war richtig gut. Habe dieses Mal einen Vortrag von über 6 Minuten hinbekommen. Die Infos hierzu haben mir echt geholfen. Dennoch bin ich froh, dass der gesamte Polizei NRW Einstellungstest vorüber ist. Den Stress brauche ich nur einmal… :-)

 

(Julia P., Hameln)

Hallöchen,

Das Coaching hat mir mehr gebracht, als ich vorher gedacht habe. Ich hatte mich vorher mit dem dicken Testbuch für Polizei und Feuerwehr von Hesse/Schrader gut vorbereitet. Aber deine Tipps und die praktischen Übungen des Polizei Tests haben mir meine Stärken gezeigt. In meinem Polizei-Auswahlverfahren sind dann fast alle Dinge dran gekommen, die wir trainiert hatten. Besonders das Interview zum Schluss hat mich an das Polizei Auswahlgespräch im Seminar erinnert. Vielen Dank. Von den drei anderen Bewerbern beim Assessment-Center habe ich keinen bei der Einstellung mehr wiedergesehen. Echt Wahnsinn!

Bis dann..Ingo R.

 

(Ingo R., Euskirchen)

Ich habe selten in so kurzer Zeit so viel gezeigt bekommen wie durch euer Test-Training. Besonders gut haben mir die praktischen Übungen für die Polizei Prüfung in NRW gefallen. Ein dickes Lob auch an Tom. Der hat durch seine sympathische Art alles super rüber gebracht.

 

Ciao Tanja

 

(Tanja U., Euskirchen)

Vielen Dank für das Vorbereitungsseminar. Da mein Vater selbst bei der Polizei ist, meinte er, dass die Inhalte des Seminars sehr gut der Realität entsprechen. War im Nachhinein die richtige Entscheidung, das Coaching zu machen. Bin mir sicher, dass ich beim Polizei Einstellungstest und dem AC ansonsten nicht so gut abgeschnitten hätte.

 

(Uli R., Höxter)

Hi, ich wollte mich noch mal melden und dir sagen, dass ich das Eignungsverfahren bei der Polizei nrw geschafft habe. Dank eurer Vorbereitung bin ich da echt sicher rein gegangen. Wir sehen uns!

 

(Andreas B., Krefeld)

Dank Ihrer Hilfe hat unser Sohn sein Polizei Einstellungsverfahren bestanden. Wir danken dem Trainer für die optimale Vorbereitung unseres Sohnes Marvin.

Mit freundlichen Grüßen Fam. R.

 

(Steven R., Viersen)

Hallo Tom,

ich wollte mich persönlich bei dir Bedanken, das AC war ein voller Erfolg.
Die Ergebnisse waren so gut das Ich mit einem ROW von 117 abgeschlossen hab.
Ich bin am 02.09 dabei und das hab ich auch dir zu verdanken, dass du uns den Stress genommen hast und uns so elemtare Tipps gegeben hast.
Vielen Dank und mach das auf jeden Fall weiter, damit noch viele so gut vorbereitet zum AC gehen können.
Mit Dankendem Gruß Addi

 

(Artur E., Steinfurt)

Hey ihr,
habe Mitte Februar ein IntensivCoaching bei euch absolviert, welches mich auf meinen Assessment Center Termin am 21.02 vorbereiten sollte - das hat es.
Schon am 26.02, also Anfang der darauffolgenden Woche, habe ich Post bekommen aus der hervorgeht, dass beabsichtigt ist mich im September diesen Jahres in den gehobenen Polizeivollzugsdienst einzustellen!
Viele eurer Tipps, bspw Kleiderordnung und offene Sitzhaltung, haben mich sicherer gemacht und vor allem die Strukturhilfen für den Kurzvortrag haben meine Leistungen an diesem Tag abgerundet
Danke dafür und macht weiter so!

Gruß Simon

 

(Simon A., Siegen)

Wollte mich hier auch mal verewigen. Ein dickes Lob an Euer tolles Polizei Vorbereitungsseminar. Das hat wirklich was gebracht. Konnte die meisten Tipps von Euch eins zu eins umsetzen. Jetzt heißt es warten…

 

(Leonie K., Recklinghausen)

Hallo,

hier kommt mein Erfahrungsbericht zu meiner Karriere bei der Polizei ;-)

Habe mich im Vorfeld über die Bewerbung bei der Polizei ausführlich erkundigt. Danach habe ich alle notwendigen Voraussetzungen zusammengestellt und nach Münster geschickt. Kann nur empfehlen sich hier schon auf den Sporttest bzw. das dt. Sportabzeichen vorzubereiten. Ist teilweise doch recht heikel.

 

Bin dann zum ersten Testtag ins LAFP nach Münster gefahren. Da kamen im Polizei PC-Test alle Aufgaben dran, die ihr mir auch beschrieben hattet (Flussdiagramme, absurde Schl.folgerungen, Merkaufgaben etc.). Danach der Wiener test der wirklich schaffbar ist, wenn man Ruhe behält.

 

Am nächsten Tag war dann der Polizeiarzt dran. Ergometertest war im Verhältnis zu meinem Körpergewicht echt ok und machbar. Ansonsten hatten die nichts an mir auszusetzen.

 

Dann kam ca. 3 Wochen später die Einladung zum Polizei AC. Rollenspiel, Vortrag, Postkorb und Auswahlgespräch waren so, wie wir es trainiert hatten. Allderings nicht ganz so schwer. ;-) Hatte ein ganz gutes Gefühl. Mein ESB meinte, dass es gereicht hätte. Hoffe, das hilft hier auch anderen.

 

Wenn man sich bei der Polizei bewerben möchte, sollte man sich vorher auf jeden Fall gut über den Polizeiberuf informieren. Diese Seite ist dabei ganz hilfreich (www.polizei-nrw-bewerbung.de).

Ciao Carina

 

(Carina T., Aachen) 

Hi, wollte noch mal ein Feedback zu eurem Coaching geben. Der Polizei Testablauf vom Einstellungsverfahren war genauso, wie wir es bei euch geübt hatten. Hat mir wirklich viel gebracht. Werde euch auf jeden weiterempfehlen.

LG Stevie

 

(Stephan W., Borken)

Hallo, mein Name ist Linda und ich habe vor kurzem das Seminarwochenende mitgemacht und möchte mich noch einmal recht herzlich für die vielen tollen Tipps bedanken, welche mir alle einzeln geholfen haben. Ich habe heute schon meine Zusage für die Berufsausbildung im Jahr 2014 bekommen weil mein Punktwert so hoch war. Also vielen lieben dank noch einmal dafür :-) hätte die Seminargebühren nicht besser investieren können.

 

(Linda Q., Mönchengladbach)

Hallo,

ich wollte mich nur nochmal für das tolle Coaching bedanken. Hatte heute mein Assessment Center und habe alles super hin bekommen und es kam in etwas das dran was wir geübt hatten. Meine Prüfer meinten mit meinem erreichten Punktwert komme ich in die Top 200 der Bewerberliste, also mehr als perfekt gelaufen dank des super Coachings. Werde es auf jeden Fall jedem weiter empfehlen!

 

Gruß Alex R.

 

 

(Aleander R., Duisburg)

Hi,

wollte euch nur sagen: ICH BIN DABEI !!!!!

Habe letzte Woche meinen Bescheid bekommen. Über 108 Punkte sagt mein Einstellungsberater. Damit unter den besten 800.

Ihr habt mir super geholen, die Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt ;-)

Nochmals DANKE.....

Viele Grüße,

Marco

 

(Marco R., Essen)

Hallo!

Wie gesagt, wollte ich mich nach meinem Assessment Center Termin zurückmelden.
Ich habe bestanden und werde auch angenommen! :)
Das einzig schwere war die Postkorbübung, die hat mich leicht zur Verzweiflung gebracht. :D
Trotzdem habe ich gut abgeschnitten. Danke für die Vorbereitung, besonders mein Vortrag war erfolgreich!

Liebe Grüße

Chrissi B.

 

(Christiane B., Gütersloh)

Hallo,

nun ist es endlich offiziell :) Ich bin zum 01.09.2014 in Gelsenkirchen als Kommissaranwärterin eingestellt!
Diesbezüglich wollte ich dir gerne ein Feedback geben, worum du uns gebeten hattest :)

Das Bewerbercoaching am 08.06.2014 hat mir sehr weiter geholfen. Vor allem die Strukturierung des Vortrages und die Kernpunkte für das Rollenspiel.
Am 10.07.14 hatte ich in Gelsenkirchen dann mein AC.
Es verlief sehr gut. Die Kommission war sehr nett und da ich im letzten Jahr schon mein erstes AC hatte, ging ich deutlich beruhigter an die Sache, da ich
wusste was auf mich zu kam.

 

Das Rollenspiel habe ich dank deiner Tipps sehr gut meistern können, ich bin hartnäckig geblieben. Als Feedback für mein Rollenspiel bekam ich lediglich den Hinweis, das hinter dem Problem, welches mein Rollenspielpartner mir nannte, noch etwas anderes steckte ;)
Den Vortrag meisterte ich auch, da ich dieses Thema schon einmal vorab vorbereitet hatte und natürlich riesen Glück hatte, das ich dieses Thema gezogen habe. Durch die Strukturierung kam ich mit der Zeit super hin. Die Kommission sagte, der Vortrag war nicht zu kurz und auch nicht zu lang und sehr strukturiert.
Die anschließende Postkorbübung meisterte ich wesentlich besser als im Vorjahr, ich ließ mich nicht ablenken, dachte an Terminverschiebungen und rief die dementsprechenden Leute an und informierte sie und versuchte mir soviele Notizen wie möglich zu machen, natürlich tappt man trotzdem in die ein oder andere Falle und vergisst auch mal Informationen,aber das ist ja der Sinn an dem Stresstest :)

 

Vor dem Interview war ich ganz entspannt, da ich mich darauf sehr gut vorbereitet habe und mit keinen wirklichen Überraschungen zu rechnen hatte. Ich erzählte von meiner Person, meinem bisherigen Werdegang, meinen Hobbies etc. Danach sollte ich berichten wie ich auf die Polizei gekommen bin, welche Nachteile es in diesem Beruf gibt, typische Fragen die ich auch vorbereitet hatte. Die Kommission schien sehr zufrieden mit mir und hatten sehr schnell keine weiteren Fragen an mich. Ich erhielt zu guter letzt das Wort um noch einmal ungesagtes erwähnen zu können und zählte kurz meine Stärken und Schwächen auf.
Danach bekam ich das Buch mit Fragen, auf die ich spontan zu antworten hatte. Dies war nicht all zu schwer, da die meisten Fragen mit gesundem Menschenverstand zu beantworten snd :)

In meinem Abschlussgespräch waren beide Polizisten der Kommission von mir begeistert. "Man merkt, das Sie sehr kommunikativ sind" und dass dies natürlich für den Beruf ein muss ist.


Sie fragten mich, woran es im Vorjahr beim AC gescheitert ist und wie zufrieden ich mit meinem heutigen Tag bin. Die nächste Frage bezüglich meiner Werte beim Computertest, ließ schon einmal nichts schlechtes schließen. Nachdem ich die Ergebnisse genannt hatte, gaben sie mir "Entwarnung" mit den Ergebnissen des Computertests und dem heutigen Abschluss des ACs bräuchte ich mir keine Gedanken machen ich habe einen sehr guten Wert (den Sie mir aber natürlich nicht nennen durften) aber zum Vorjahr wo ich mehr als hoffen musste, sagten Sie, "bei jetzigem Stand sind wir weit über hoffen hinaus" :)

Ich war sehr zufrieden über die mehr als positive Rückmeldung und erleichtert, dass ich den Tag hinter mir hatte ;)

 

Am 12.08.14 musste ich dann noch einmal nach Münster zum Polizeiärztlichendienst, wegen meines Belastungs EKG's und dieses Mal klappte alles und ich wurde als "tauglich" empfunden.

Dann musste ich nur noch schnell alle restlichen Berichte zurück schicken (Gynäkolischer Befund und zahnärztliche Bescheinigung) und am 22.08 flatterte dann endlich mein Einstellunsgbescheid und der Dienstantrittsbescheid ins Haus :))

Nächste Woche beginnt dann die Orientierungswoche.

Ich freue mich riesig und bin gespannt was mich erwarten wird! Eine große Herausforderung und vieles neues.

Vielen Dank für dein super Coaching, was mir echt weiter geholfen hat!

Ganz liebe Grüße,

Julia  ;)

 

(Julia G., Bottrop)

Servus, wollte nur kurz mitteilen, dass ich den Polizei Einstellungstest bestanden habe. Mein Row ist so hoch, dass ich wohl nächstes Jahr mit der Polizei NRW Ausbildung beginnen kann.

 

Danke schön! Vg Viola

 

(Viola R., Dortmund)

Hallo , 
 
auch Dank deines Vorbereitungs-Kurses habe ich den letzten Test vom Polizei Auswahlverfahren erfolgreich bestanden und eine Punktzahl von 109 erreicht. 
Danke für die tolle Vorbereitung.
Besonders stressig habe ich die Postkorbübung empfunden. Habe von den Aufgaben aus dem Heft kaum welche geschafft. War dank deiner Tipps aber gut vorbereitet und habe mich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Bin froh, den Polizei Einstellungstest jetzt endlich hinter mir zu haben. :D
 
Gruß Tobi
 
(Tobias H., Viersen)

Vielen Dank!

Wollte nur kurz sagen, dass ich bereits eine mündliche Zusage habe. Das Rollenspiel war echt Anspruchsvoll. Insgesamt war der Polizei Einstellungstest sow schwer, wie ich ihn erwartet habe. War aber dank der Vorbereitung doch recht selbstbewusst.
Im Polizei Vortrag konnte ich zwischen dem Themen auswählen. Habe das zweite Thema gewählt und dort aus der Sicht von Sportvereinen und aus der Sicht von ungesunden und übergewichtigen oder so gesprochen.
Stärken und Schwächen wurden in meinem persönlichen Gespräch z.b. gar nicht gefragt. Die waren aber total  begeistert von meinem Wissen über die Polizei, also das scheint wohl sehr wichtig zu sein.. Werde euch auf jeden Fall weiterempfehlen. Weiß nicht, ob ich das Auswahlverfahren bei der Polizei so gut abgeschnitten hätte.

Liebe Grüße, Lisa

 

(Elisabeth R., Troisdorf)

Hallöchen,

vorab vielen vielen Dank für das Seminar und all deinen Tipps für den Polizei Einstellungstest. Du hast mir echt sehr geholfen und ich habe mich sehr verbessert. Dank dir habe ich 109 Punkte geholt :).


Ich habe mich im Polizei NRW Rollenspiel ganz gut geschlagen und den Vortrag echt gut präsentiert, das war ja beim ersten Anlauf in meinem Auswahlverfahren meine Schwäche.

Postkorbaufgabe und das Interview waren einfach top.. Ich hatte im Interview folgendes:
Teil 1: Lebenslauf und alles über meine Person
Teil 2: Fragenkatalog

Mein Outfit war dank dir auch sehr gut:).

Ich werde dich natürlich weiterempfehlen, vielen Dank und alles gute.

Lieben Gruß

Andi

 

(Andreas M., Köln)
 

Hi,

nachdem ich meine Bewerbung zur Polizei NRW online geschickt habe, habe ich wie empfohlen an deinem Seminar teilgenommen. Auch wenn ich erst ein wenig skeptisch war, muss ich sagen, dass mir das schon für den schriftlichen Polizei Eignungstest ungemein weitergeholfen hat.

Ungefähr 5 Wochen später kam dann das Polizei AC in meiner Einstellungsbehörde. Das war echt ne Nummer! Bin echt froh, dass ich vorher das Seminar mitgemacht habe. Die Prüfer meinten hinterher zu mir, dass ich eine wirkliche gute Leistung abgeliefert hätte und mir eigentlich nichts mehr passieren könnte. Wenn ich jetzt keinen Unsinn mache, kann ich nächstes Jahr im September die Polizei Ausbildung beginnen. J

 

Vielen Dank noch mal für die vielen guten Tipps und Hilfestellungen!

 

Ciao Sascha

 

(Sascha R., Gütersloh)

Hallo,

Aufgrund von deinem Seminar, am 26.10.2014, habe ich  meinen dritten Tag im Polizei Auswahlverfahren erfolgreich bewältigt.

Hatte halt, wie schon erwähnt mein Polizei NRW Assessment Center in Düsseldorf.

Dort habe ich in beiden Rollenspielen eine überdurchschnittliche Punktzahl erreicht. Da der Vortrag auch super war, genauso wie das strukturierte Interview, kann ich mit hoher Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr mit einer Zusage rechnen und kann somit die Ausbildung bei der Polizei beginnen.

Ich wollte mich mit dieser E-Mail nochmal bei dir bedanken, weil du einen Großteil dazu beigetragen hast, dass ich diesen Polizei Einstellungstest so super überstanden habe.

Also vielen vielen Dank!!!


MfG

Denise

 

(Denise Deer, Mönchengladbach)

Hallöchen!
 
Ich habe vergangenen Samstag bei dir ein Coaching gehabt, welches mich auf das Assessment-Center der Polizei vorbereitet hat.
Ich saß ganz vorne links.
Ich wollte mich auf diesem Weg nochmal bei dir bedanken. Das Coaching für das Polizei Auswahlverfahren war super, und ich habe mich bestens vorbereitet gefühlt.
Das hat sich gestern auch bestätigt. Gestern hatte ich das Assessment-Center bei der Polizei in Bonn, und habe eine Punktzahl von über 104 erreicht, somit werde ich jetzt schon definitiv genommen.
Vielen Dank dir nochmal für das Coaching, ohne das ich nicht so gut hätte bestehen können!
 
Philipp B.
 
(Philipp B., Siegburg)
Hi,
 
ich hatte im November 2014 bei dem Coaching für den Polizei Einstellungstest teilgenommen und bin mehr als froh darüber.
Im Februar hatte ich das AC in Linnich und habe mich super auf das Polizei Auswahlverfahren vorbereitet gefühlt :)
Das erste Rollenspiel hatte ich laut den beiden Herren der Kommission super gemeistert. Durch das Coaching wusste ich ja ungefähr was ich dort erbringen muss und war währenddessen kaum aufgeregt.
Bei dem Vortag habe ich auch die beim Coaching angesprochene Struktur berücksichtigt.
Auch dafür habe ich sehr gute Kritik bekommen, obwohl ich keine 5 Minuten gesprochen habe.
Und auch das zweite Rollenspiel und das Interview verliefen super für mich.
 
Alles in allem lief es für mich so gut, dass ich bei der Rücksprache am gleichen Tag eine Zusage für die Ausbildung bei der Polizei NRW bekommen habe :)
 
Das Coaching hat mir definitiv was gebracht und werde es weiterempfehlen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Denis A.
 
(Denis A., Köln)

Hallo Coaching-Team,

hier kommt wie versprochen die Rückmeldung zu meinem Polizei Auswahlverfahren. Den schriftlichen Polizeitest in Münster lasse ich mal weg, da man sich damit ja auch super mit Testbüchern vorbereiten kann. Ich kann nur sagen: Ich bind dabei!!!!! Die Prüfer waren begeistert von meinem Vortrag und vor allem vom Auswahlgespräch. Alos ein dickes Danke an Euch!!!!! Ohne das Coaching hätte ich mich nicht so gut auf den Polizei Einstellungstest vorbereiten können.

 

VG Chris

 

(Christopher G., Ibbenbüren)

 

Hallöchen,

ich bin über die Seite www.polizei-ausbildung.info auf euch aufmerksam geworden, und ich muss sagen, dass ich darüber echt froh bin im nachhinein. Habe sowohl den ersten Polizei Testtag in Münster als auch mein AC überstanden. Noch mal ein großes dankeschön an die Trainerin.

 

VG Mareike

 

(Mareike S. Osnabrück)

 

Sehr geehrte Damen und Herren vom acCoaching-Team,

 

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass mir ihr AC-Coaching, an welchem ich am 13.11.16 teilgenommen habe, dabei geholfen hat, eine Einstellung in den gehobenen Polizeidienst des Landes NRW zu erreichen. 

 

Die Inhalte meines AC waren:

  1. Streitgespräch (Abstimmung mit einem Kollegen)
  2. Kurzpräsentation (5min) 
  3. Postkorbübung (man sollte Telefonate beantworten und in einen Terminkalender eintragen, parallel waren einfache Aufgaben zu erledigen) 
  4. Bewerbungsinterview

 

Mit freundlichen Grüßen 

Maxi B.

 

(Maximilian B. Essen)

 

 

Hallo !!

 

Ich wollte mich noch einmal bedanken, ich habe den test super bestanden und mit 102,5 Punkten die direkte Zusage bekommen, obwohl ich den PC test nur mit durchschnittlich 92 Punkten bestanden habe!!

 

Einmal zu meiner Erfahrung:

 

Bei dem Kollegenkonflikt musste ich meinen Kollegen beim Lösen seines Problems helfen !! 

Mein Mitstreiter musste ebenfalls ein Problem seines Kollegen angehen.

 

Zum Vortrag, mein Thema war hatte Bezug zum Straßenverkehr. Mein Mitstreiter ebenfalls.

 

Dann zur Postkorbübung: UNMÖGLICH =D also da wollen die einfach nur sehen das man ruhig bleibt und wirklich alle Informationen aufschreibt, so oft nachfragen wie es nur geht, sodass man nicht ständig zurückrufen muss. 

Im Aufgabenheft habe ich selber nur Eine Aufgabe lösen können, lag trotzdem noch im oberen teil, da ich direkt alles weitergeleitet und bearbeitet habe. 

 

Zum Interview:  Es werden erstmal ganz normale fragen gestellt, wie hobbys und was man so macht..

 

Dann kommen die schwierigen sachen Wie: was denkst du wen du heute Abend nachschicht hast was auf dich zukommen kann: - Z.b: Verkehrsunfall, Einbruch, Häusliche Gewalt, Diebstahl... und und und und.

Man sollte genau wissen wie die Ausbildung abläuft, was man für Fächer hat, was man im Training lernt und was man denkt was man für Aufgaben hat im Praktikum. Z.B das man einem Tutor zugeteilt wird und als dritter Mann mitfährt und dann ganz normale Sachen wie Anzeigenaufnahme und und und lernt ..

 

mehr fällt mir nicht mehr ein !!

 

Liebe Grüße Hannah

 

(Hannah-M. B., Münster)

 

 

Guten Morgen,
 
ich habe mich nicht mehr gemeldet, weil ich deine Zeit nicht noch mehr rauben wollten :D
Ich habe 113 Punkte erzielt und mein ROW liegt bei 108,973, habe mich total gefreut!! 
Ich wollte mich hiermit einfach nochmals für die große Hilfe im Seminar bedanken, habe mich wirklich sehr gut vorbereitet gefühlt. Danke! 
Im Seminar hast du angesprochen, dass man dir helfen kann, indem man einem Text über den Tag verfasst. Wie stellst du dir das vor, damit er auch gut wird, würde dir nämlich als Dankeschön einen Text darüber schreiben. 

Ganz liebe Grüße,
Evelin
 
(Evelin S., Köln)
 
...
 
 
Ich hoffe, dass dir (Mitstreiter) die folgende Schilderung helfen kann! 
Vor kurzem habe ich das Polizei Seminar besucht und bin wirklich sehr skeptisch an die Sache herangegangen, aber ich muss jetzt, nach den ersten beiden Testtagen (polizeiärztliche Untersuchung kommt noch) feststellen, dass mir das Seminar ungemein geholfen hat. Du machst das wirklich super und die Informationen stimmen auch alle!! 
 
Zu meinem Assessment Center: 
Zuerst kam es zum Rollenspieler, ich musste meinen Kollegen in der Pause darauf ansprechen, dass er ein Problem hat. Dank Deiner Tipps und dem psychologischem Warum konnte ich gute Ergebnisse erzielen :) 
Danach folgte direkt, d.h. man hatte keine Verschnaufpause, der Vortrag. Ich durfte mich zwischen zwei vorher gezogenen Themen entscheiden.
 
Ich habe mich für das zweite Thema entschieden und musste es dann nach 15 Minuten Bearbeitungszeit vorstellen. Auch das hat gut geklappt, denn im Seminar erfährt man eine sehr gute Struktur, die der Auswahlkommission ebenso gefallen hat. 
Anschließend kam es zur Postkorbübung. Der Rollenspieler erzählt und erklärt einem zunächst etwas und die wichtigste Information ist: wo ihr euch befindet und wer ihr seid. Notiert euch das, denn so müsst ihr euch am Telefon melden. 
 
Ihr müsst euch alle Informationen merken, denn wenn ihr fragen an den Rollenspieler habt, hilft er euch nur weiter, wenn ihr ihm alle gegebenen Informationen nennen könnt. 
Zusätzlich gab es noch das Aufgabenheft, ihr müsst dort wirklich Sachen bearbeiten, denn die Auswahlkommission erklärte mir, dass man nur besteht, wenn man x viele Aufgaben gelöst hat und x viele Telefonate erfolgreich geführt hat, ich glaube es war jeweils 10. Die Aufgaben müssen auch richtig bearbeitet sein, dass wurde mir so erklärt und sogar mitgeteilt, wie viele ich richtig hatte. 
 
Im Anschluss kam es dann zum Interview: 
- vorstellen ab der 5. Klasse
- Hobbies nennen 
- Praktika nennen
- Beruf der Eltern 
- derzeitige Beschäftigung der Geschwister 
- meine Motivation am Beruf 
- Wo sehe ich mich nach der Ausbildung
- Welche Inhalte werden im Studium angesprochen
 
Danach bekam ich eine Mappe mit vielen Fragen, ich schätze mal so 20-25. Diese musste ich direkt laut vorlesen und unverzüglich beantworten. 
 
Dann war es auch schon vorbei und mir wurden meine Ergebnisse mitgeteilt. Wenn ich beim Arzt als tauglich eingestuft werde, wurde mir versichert, dass ich mit diesem guten Ergebnis eingestellt werde. 
Ich kann euch das Seminar wirklich empfehlen, klar sind 99€ nicht wenig Geld für Schüler, aber wenn man dann durch das Seminar eingestellt wird, hat man die 99€ durch den guten Lohn schnell wieder raus :D 
Viel Glück an alle!! 
 

Bitteschön :)

 

Hey, 

gestern war es soweit, ich hatte den Termin bei dem Assessment Center der Polizei NRW. Wie gewünscht wollte ich dir einmal schreiben, wie es so war. Es war prima, das Komitee war mehr als zufrieden mit mir, ich habe einen ROW von 112 und habe eine mündliche Direktzusage bekommen. Zum Ablauf:
Zuerst hatte ich das Streitgespräch, was mir dank dem Training sehr einfach viel. Ich habe auch das Feedback bekommen, dass ich in diesem Bereich alle Punkte bekommen habe, die möglich sind. Auch der Vortrag lief mehr als gut. Die Postkorbübung war der blanke Horror. Die Telefonate haben mich total überfordert und von den Aufgaben habe ich auch nur eine geschafft und selbst diese habe ich nur zur hälfte geschafft. Kleiner Tipp, du sagtest, dass wir uns aufschreiben sollen wie wir uns am Telefon zu melden haben, das darf man allerdings nicht, deshalb wurde aus dem eigentlichen Namen durch aus auch mal Polizeikommissariat Bielefeld oder Führungsbüro Bielefeld.:)
 
Das Interview im mündlichen Polizei Einstellungstest war dann wieder mehr als gut. Ich hatte sehr viel über die Polizei NRW und allgemein NRW auswendig gelernt, das wurde aber gar nicht gefragt. Im ersten Teil ging es hauptsächlich um mein Leben, warum ich zur Polizei will und um die Polizeiausbildung in NRW. Im zweiten Teil bekam ich dann einen Fragenkatalog, wo ich jeweils die Fragen vorlesen musste und ohne Unterbrechung spontan darauf reagieren musste. 
Insgesamt war es somit ein sehr gelungener Tag und ich wollte mich hiermit nochmal sehr bei dir bedanken. Durch das Coaching habe ich einige Fehler vermieden und konnte viele Punkte sammeln. Echt super!!! Danke!!
 
Liebe Grüße
Aileen
 
(Aileen V., Bielefeld) 
 

 

Hallo,

am 21.8 war ich bei deinem Training für den zweiten Polizei Test. Gestern hatte ich den Test und habe dank dir auch ein gutes Ergebnis erzielt. Mein ROW ist 106 ich denke das ist ganz gut. Vielen Dank für die tolle Vorbereitung! Der Vortrag vor dem ich so Angst hatte war die Beste Leistung von mir :) ich war auch durch dein Training super vorbereitet. Ich hätte bei dem Interview mehr von mir erzählen müssen aber sonst war alles gut. Ich musste auch Fragen im Interview vorlesen und diese dann direkt beantworten. Insgesamt war es war ein gelungener Tag! Vielen Dank für die super Tipps und das du mir die Angst vor dem Polizei Einstellungstest etwas genommen hast.

 

 

Liebe Grüße
Lulu

 

(Luisa H., Aachen)
 

Weitere Erfahrungsberichte unserer Teilnehmer zum Polizei Auswahltet stellen wir demnächst online. Zusätzliche Infos zum Polizei NRW Einstellungstest und Assessment-Center finden Sie auch auf unserer Facebookseite. Schauen Sie doch mal vorbei!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1997 bis 2017; alle Rechte vorbehalten; Impressum & Datenschutz

Anrufen

E-Mail